Björn Lüttmann
Ihr Landtagsabgeordneter

Besuch im Amt Gransee und Gemeinden

Das Versuchslabor des Leibnitz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei im Stechlinsee ist einzigartig. Wissenschaftler aus der ganzen Welt kommen hier her, um u.a. die Auswirkungen des Klimawandels auf Seen zu untersuchen.

Nur zu erahnen: Das Seelabor im Stechlinsee vom Ufer aus.

Dr. Peter Casper erläutert das Seelabor am Modell

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Björn Lüttmann, Olaf Bechert (Geschäftsführer der REGIO-Nord), Marion Schönberg (Geschäftsführerein GEWO-Gransee), Klaus Pölitz (stellv. Bürgermeister Stadt Gransee) und Amtsdirektor Frank Stege

Überblick über den Norden Oberhavels

Gemeinsam mit Amtsdirektor Frank Stege und seinem Stellvertreter Wolfgang Schwericke war ich gestern im Amt Gransee unterwegs. Neben Besuchen der Granseer Wohnungsbaugesellschaft und des Leibniz-Institut für Gewässerökologie gab es noch eine Rundfahrt durch die Gemeindeteile Menz, Schulzenhof, Neuglobsow und Schulzendorf. Ich habe mitgenommen, dass sich die Region wirtschaftlich, touristisch und kulturell gut entwickelt und seit einigen Jahren auch die Einwohnerzahlen wieder nach oben gehen. Eine erfreuliche Entwicklung!

Kontakt

Björn Lüttmann, MdL
Bernauer Straße 52
16515 Oranienburg

Telefon: 03301-3978890
Fax: 03301-3978889

E-Mail: bjoern.luettmann@spd-fraktion.brandenburg.de

Facebook: facebook.com/spdluettman


Öffnungszeiten Wahlkreisbüro:

Mo: geschlossen
Di + Mi: 9.00 - 13.00 Uhr
Do: 11.00 - 16.30 Uhr
Fr: 9.00 - 13.00 Uhr

Und nach Vereinbarung!