Björn Lüttmann
Ihr Landtagsabgeordneter

Landesregierung startet 100.000 Euro-Atelierförderprogramm

Ausstellung im Oranienwerk

Bewerbung bildender Künstlerinnen und Künstler bis 15. Juni 2017 möglich

Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch hat ein neues Förderprogramm freigegeben. Im Rahmen einer Atelierförderung stehen für Ateliermieten und Atelierausbau in diesem und im kommenden Jahr insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung. Künstlerinnen und Künstler mit Schaffensschwerpunkt in Brandenburg können sich bis 15. Juni 2017 bewerben.

Der Oranienburger Landtagsabgeordnete Björn Lüttmann betont die Unterstützung seitens des Landes: „Auch in unserer Region gibt es viele Künstlerinnen und Künstler, die von der Förderung profitieren können. Aus persönlichen Gesprächen mit Kunstschaffenden weiß ich, dass es oft schwierig ist, Ateliers zu finden, die sich die Künstler finanziell leisten können.

Deshalb war es wichtig, dass SPD und Linke im Zuge der Haushaltsverhandlungen dieses neue Förderprogramm aufgelegt haben, mit dem bildende Künstlerinnen und Künstler im Land Brandenburg unterstützt werden. Damit zeigen wir einmal mehr: Brandenburg ist ein Kulturland. Wir schätzen nicht nur die Künstler von gestern, sondern fördern auch die von morgen.“

Weitere Informationen und Förderanträge finden Sie auf den Seiten des Kulturministeriums: http://www.mwfk.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.515453.de

Kontakt

Björn Lüttmann, MdL
Bernauer Straße 52
16515 Oranienburg

Telefon: 03301-3978890
Fax: 03301-3978889

E-Mail: bjoern.luettmann@spd-fraktion.brandenburg.de

Facebook: facebook.com/spdluettman


Öffnungszeiten Wahlkreisbüro:

Mo: geschlossen
Di + Mi: 9.00 - 13.00 Uhr
Do: 11.00 - 16.30 Uhr
Fr: 9.00 - 13.00 Uhr

Und nach Vereinbarung!