Björn Lüttmann
Ihr Landtagsabgeordneter

400.000 Euro Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte

Landesregierung sichert finanzielle Unterstützung in Höhe von 150.000 Euro zu

Mit einer Soforthilfe in Höhe von 150.000 Euro unterstützt die Brandenburgische Landesregierung Hochwasser-Geschädigte in Oberhavel. Damit stockt die Landesregierung den geplanten Nothilfefonds des Landkreises Oberhavel in Höhe von 250.000 Euro auf. Neben der schnellen finanziellen Hilfeleistung wurde durch das Land zudem die Beteiligung bei der Wiederherstellung der örtlichen Infrastruktur in besonders stark betroffenen Regionen in Aussicht gestellt.

Björn Lüttmann kommentiert:

„Ich  freue mich sehr, dass die Landesregierung den Menschen in Oberhavel in dieser Notsituation zur Seite steht und schnelle Hilfe zugesagt hat. Gemeinsam mit meiner Koalitionskollegin Gerrit Große (Linke) habe ich erst gestern um Unterstützung für Betroffene gebeten und schon heute ist eine Entscheidung da. Das zeigt, die Landesregierung lässt die Menschen in Oberhavel nicht im Stich.

Ich hoffe nun, dass alle Spenden und Hilfsgelder zügig an die Betroffenen weitergeleitet werden. Auch, wenn die Folgen des Hochwassers noch nicht komplett absehbar sind, so sind die Zuschüsse der Landesregierung ein weiterer Beitrag zur Schadensbeseitigung. Damit haben die Betroffenen eine kleine Sorge weniger.“

Die Pressemitteilung der Landesregierung finden Sie unter folgendem Link: http://www.mdf.brandenburg.de/sixcms/detail.php?id=821345

 

Kontakt

Björn Lüttmann, MdL
Bernauer Straße 52
16515 Oranienburg

Telefon: 03301-3978890
Fax: 03301-3978889

E-Mail: bjoern.luettmann@spd-fraktion.brandenburg.de

Facebook: facebook.com/spdluettman


Öffnungszeiten Wahlkreisbüro:

Mo: geschlossen
Di + Mi: 9.00 - 13.00 Uhr
Do: 11.00 - 16.30 Uhr
Fr: 9.00 - 13.00 Uhr

Und nach Vereinbarung!