Björn Lüttmann
Ihr Landtagsabgeordneter

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Oranienburg

Diskussion zur Verbesserung der Mobilität im Berliner Umland

Wie geht es weiter mit dem Verkehr in unserer Region? Damit beschäftigte sich gestern eine Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am letzten Mittwoch im Oranienburger Regine-Hildebrandt-Haus. In einer Art Rundumsicht auf Bahnverkehr, Busse und Straßen erläuterte der Abteilungsleiter im Verkehrsministerium Egbert Neumann die Brandenburger Mobilitätsstrategie. Oranienburgs Stadtentwicklungsdezernent Frank Oltersdorf blickte auf die aktuellen Planungen Oranienburgs und der Verkehrplaner Michael Wendt gab Hinweise für eine noch bessere Bürgerbeteiligung. 


Anschließend gab es eine muntere Diskussion zu besseren Busverbindungen und Bahnanschlüssen. Unter anderem forderte die stellvertretende Bürgermeisterin von Liebenwalde, Martina Schnur, die Wiederanbindung Liebenwaldes an die Heidekrautbahn. Die Stadt Liebenwalde will hierzu nun eine Machbarkeitsstudie auf den Weg bringen, ich möchte in engen Gesprächen den Prozess begleiten. Insgesamt war die deutliche Forderung zu vernehmen, insbesondere im Berliner Umland auch Alternativen zum herkömmlichen Autoverkehr stärker in den Blick zu nehmen, etwa Fahrrad, E-Mobilität oder landkreisübergreifende Busse. Wir nehmen die Vorschläge auf!

Kontakt

Björn Lüttmann, MdL
Bernauer Straße 52
16515 Oranienburg

Telefon: 03301-3978890
Fax: 03301-3978889

E-Mail: bjoern.luettmann@spd-fraktion.brandenburg.de

Facebook: facebook.com/spdluettmann


Öffnungszeiten Wahlkreisbüro:

Mo: geschlossen
Di + Mi: 9.00 - 13.00 Uhr
Do: 11.00 - 16.30 Uhr
Fr: 9.00 - 13.00 Uhr

Und nach Vereinbarung!