3. Oranienburger Gespräche mit Prof. Dr. Günter Morsch

Datum:

In der Stadtbibliothek diskutierten auf meine Einladung rund 40 Gäste mit Professor Dr. Günter Morsch über Europa und seine – wohl gescheiterte – gemeinsame Erinnerungskultur.

Die Anwesenden formulierten ihre durchaus verschiedenen Blickwinkel auf Europa und seine Geschichte. Eine Gemeinsamkeit ließ sich aber klar feststellen: Der Wunsch, dass Europa zusammenbleibt und die europäischen Staaten ihre gemeinsamen Grundwerte – vor allem die Menschenrechte – verteidigen. In Zeiten, in denen viele europäische Staaten nationalistische und populistische Parteien an die Regierung gewählt haben, eine große Herausforderung. Gehen wir sie an!