Stadtverordnetenversammlung stimmt für die Umgestaltung des Gedenkortes des KZ Oranienburg

Datum:

In der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung habe ich am Montag dafür geworben, dass der Gedenkort KZ Oranienburg neu und würdig gestaltet wird. Gemeinsam hatten SPD, Linke und Grüne dies auf die Tagesordnung gesetzt. Ich freue mich, dass die große Mehrheit der Stadtverordneten dem Antrag gefolgt ist! Nun sollten sich Stadt, Land, Bund und die Gedenkstätte Sachsenhausen schnell zusammensetzen und einen modernen Gedenkort gestalten. Ich bin gespannt und arbeite auch gern daran mit!