75. Jahrestag der Verlegung des sowjetischen Speziallagers Nr. 7 nach Sachsenhausen

Datum 30.08.2020
Zeit 11:00 Uhr - 13:00 Uhr


Beschreibung

Wo: Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Straße der Nationen 22, 16515 Oranienburg


Information der Gedenkstätte zur Veranstaltung

Begrüßung

Dr. Axel Drecoll, Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Joachim Krüger, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Lager Sachsenhausen 1945– 1950 e.V.

Ansprachen

Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg
Karl-Wilhelm Wichmann, ehemaliger Häftling des sowjetischen SpeziallagersÖkumenischer Kurzgottesdienst

Pfarrer Friedemann Humburg, Evangelische Kirchen gemeinde Oranienburg und Pfarrer Hanns-Peter Müller, Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu Oranienburg

Kranzniederlegung

Gang zum Gedenkstein am ehemaligen Durchgang zwischen Zone I und Zone II

Wir freuen uns, Sie trotz der Covid-19 Pandemie zur Gedenkveranstaltung begrüßen zu dürfen. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die Zahl der Teil nehmenden jedoch leider begrenzen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bis zum 23. August verbindlich anmelden. Außerdem bitten wir Sie darum, während der Veranstaltung auf die allgemeinen Hygieneregeln und den Mindestabstand von 1,5 m zu achten und empfehlen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Veranstaltungsort

Friedhof am ehemaligen Kommandantenhof

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen: https://www.sachsenhausen-sbg.de/veranstaltungen/


Kategorie(n)